LinkedIn Leads generieren

  1. Zielgruppen-Mismatch: Wenn Sie versuchen, Leads von Personen zu generieren, die nicht in Ihrer Zielgruppe sind, werden Sie keine erfolgreichen Ergebnisse erzielen.
  2. Schlechte Profile: Wenn Ihr LinkedIn-Profil unvollständig, unprofessionell oder unaktuell ist, werden potenzielle Kunden wenig Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben.
  3. Unangemessene Kontaktaufnahme: Wenn Sie unangemessen oder unangebracht auf potenzielle Kunden zugehen, werden Sie sie abschrecken anstatt sie anzulocken.
  4. Keine Personalisierung: Wenn Sie die gleiche Nachricht an mehrere potenzielle Kunden senden, werden Sie wenig Erfolg haben, da die Nachricht nicht personalisiert ist.
  5. Keine Follow-up: Wenn Sie potenzielle Kunden nicht nach einer ersten Kontaktaufnahme weiter verfolgen, werden Sie wahrscheinlich keine Leads generieren.
  6. Kein Angebot: Wenn Sie kein klares Angebot oder keinen klaren Nutzen für potenzielle Kunden darstellen, werden diese wenig motiviert sein, Ihnen zu folgen oder Ihr Angebot anzunehmen.
Scroll to Top